14.07.2014 · WM 2014 Social Media

Die gelogene WM-Vorhersage

Kurz nach dem 1:0-Sieg und dem Titelgewinn für die deutsche Nationalmannschaft machten bei Twitter einige Tweets die Runde. Der Account @FifNdhs zeigte alle Ereignisse des Finals korrekt an und das Stunden bevor das Spiel überhaupt stattfand:

Nun, der Account existiert tatsächlich und auch die Zeitstempel sind echt. Wie also konnte der Autor des Accounts wissen, was passiert? Sind bei der FIFA etwa doch alle Ereignisse abgesprochen, so wie es sein angegebener Klarname „FIFA Corruption“ andeuten soll?
Also die letzte Frage kann ich natürlich nicht beantworten, weil ich es schlicht und ergreifend nicht weiß. Aber den Trick des Twitter-Users kann ich entlarven. Sie ist mit einiger Fleißarbeit verbunden:

Er hat alle möglichen Torschützen, Ergebnisse und Ereignisse in seinem Twitter-Profil eingetragen. Nach der Partie löschte er alle falschen Prognosen und promotete seinen Account über seine sozialen Kanäle. Besucht man das besagte Profil, sieht es so aus, als hätte er alles richtig vorhergesagt. Der Bluff ist perfekt. Fast.

  • LinkedIn
  • Tumblr
  • Reddit
  • Google+
  • Pinterest
  • Pocket
Kommentare von Disqus